Hamburg




 
Dieses Jahr ist irgendwie das Jahr der kleinen aber feinen Trips, denn es ging nach Hamburg falls ihr es auf instagram schon verfolgt habt. Es war eine Überraschung. Warmen aber etwas grauem Wetter haben wir die Liebe Franzi mal wieder besucht und dieses Mal etwas mehr gesehen. Das Witzige was, dass an diesem Wochenende der Karneval des Nordens sowie der Triathlon und Altonae18 stattfand. Also an Events mangelte es nicht. Komisch für uns Rheinländer wenn plötzlich alle in Hippie Klamotten durch die Gegen laufen, denn in Köln lebt es sich nach dem Gesetzt jeder Jeck ist anders. Na ja während wir Altona erkundeten und das Straßenfest total super fanden, denn überall gab es verschiedene Buden mit Schmuck, Essen, Infos, Live-Music, Cocktails etc. 

Eine super Atmosphäre. Die Speicherstadt ist einfach toll in den Farben und hinter jeder Ecke gibt es etwas Neues zu entdecken, wie auch das Café „Lieblingsplatz“, wo man nicht nur herrlich Frühstücken kann, sondern auch Brot, Kuchen, Kaffee und sogar Mittagsessen bestellen kann. Die meisten Kleinen Läden sind im Nordischen Flair getaucht und treffen genau meinen Nerv. Ich liebe das Rustikale und Gemütliche, zu dem ist es auch sehr modern. Nun Ja wer abends auf dem Kiez unterwegs ist kommt am „Berg“ nicht vorbei, dort gibt es nicht nur sau leckere Cocktails, sondern auch viele kleine Kneipen die sich wie kleine Clubs anfühlen, also Tanzt bis in die Morgenstunden.
 

 









 

Kommentare

Beliebte Posts

POWr Multi Slider

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *