Urlaubsreif



 

…ich bin wieder zurück!!! In der letzten Woche war ich unten im schönen Bayern am Königssee, bei bestem Wetter einfach herrlich. Den kleinen Hund mit im Gepäck, da dachte ich erst das wird sicher total anstrengend, doch das wurde es gar nicht. Der kleine Stromberg ist immer brav mitgegangen und abends völlig fertig eingeschlafen. Wobei das Süßeste war, dass er sogar eine neue Freundin gefunden hat, Polly.

 

Besonders in dieser Gegend ist das saubere Wasser, denn auch der Königssee ist im besten zustand, dass man hier sogar von Trinkwasser reden kann. Das letzte Mal das ich so klares Wasser gesehen habe war in Miami wo ich im Meer bis zu meinen Zehen gucken konnte.


Aber nicht nur Bergsteigen und Wasserströme kann man hier begutachten. In den Tagen wo wir da waren, waren wir in Salzburg, an der Kugelmühle und über den Königssee sind wir auch gefahren….  Seht selbst…. 






Wenn ihr in Salzburg seid solltet ihr auf jedenfall über den Markt gehen, dort gibt es viele Stände mit vielen Leckereien. Brezeln mit Käse und Schinken, Luftgetrocknete Würstchen oder selbst gebackenes Brot oder andere Süße Sachen. Allerdings gibt es dort auch ein super Frozen-Yoghurt mit vielen Verzier Möglichkeiten. 
 



Das wohl Berühmteste neben der Sachertorte sind die Mozartkugeln die es hier von verschiedenen Firmen gibt, doch die „echten“ wie man sagt sind die im silbernen Papier vom Café-Konditorei Fürst. Diese haben ein Pistazien-Marzipan- Kern und sind mit Nougat umhüllt. In Salzburg gibt es sie sogar togo und Eisgekühlt, sehr zu empfehlen.

Ansonsten sollte man sich die Stadt genau ansehen und auch durch die kleinen Nebengassen gehen die zu kleinen Innenhöfen führen, in denen oft Restaurants versteckt sind.

 
Wie Ihr wisst liebe ich gutes Essen und bin immer wieder offen für neues und im Sommer liebe ich vor allem leichtes Essen, gar nicht so einfach in Bayern denken sich sicher viele. Nun ja wenn man Haxe und Schweinebraten nimmt ist dies bestimmt nicht mit leichtem Essen zu vergleichen! Aber hier am Königsee gibt es Forellen, Saiblinge und manchmal auch Renken. Da ich Knödel auch sehr liebe durften diese in diesem Urlaub auch nicht fehlen. Typisch deutsches Essen.



 
 

Zum Abschluss in München gab es dann allerdings eher typisch italienisches Essen und zwar Pizza, passend im Sommer findet ihr nicht?!





Nun ich glaube ich habe erst einmal genug erzählt von den Bergen und dem Leckeren Essen bis die Tage…

Kommentare

Beliebte Posts

POWr Multi Slider

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *