Sonntags in Köln





Dieses Wochenende war eine alte Freundin meiner Mutter zu Besuch und mit der Lieben Christine sind wir am Sonntag mal nach Köln gefahren. An einem Sonntag? Ja ich wusste auch nicht das an so einem Tag sooo viel los sein kann. Es ist auch mal schon die Stadt nicht ganz so voll wie sonst zu sehen und vor allem bei diesem tollen Wetter.





Zufällig fiel uns der Keramikmarkt hinterm Neumarkt auf, dieser wieder wundervolle Tassen, Schüsseln, Dekoration und vieles mehr zeigte. Und an dieser Schale konnte ich einfach nicht vorbei gehen! Einfach typisch Mädchen oder?! Aber ich finde sie passt sehr gut zu der süßen Tassen von Borkum. Danach ging unsere kleine Tour zu Törtchen Törtchen, dort gab es super leckeren Kuchen und eine selbstgemachte Limonade, äußerst empfehlenswert. Ich mag diesen laden wirklich sehr weil er Kreativität ausstrahlt, einen ablenkt vom stressigen Stadtgeflüster und die Leckereinen einfach zu lecker sind. Nach der kleinen Stärkung ging es dann aufs Wasser. Es ist wirklich eine schöne Sache für Touristen eine kleine Tour auf dem Rhein zu machen, da sie dort diese wundervolle Stadt inklusive Dom in ihrer vollen Pracht sehen können und infos sammeln. Immer mit dabei der kleine Strombo.
Mit einem leckeren Essen im Wirtshaus ging ein erfolgreicher Tag zuende… 

Kommentare

Beliebte Posts

POWr Multi Slider

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *